Dote

Freitag
Fr 17. Mai 2024
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild
Tickets
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

Obacht: Einlass-Mindestalter 18 Jahre!

All die Träume, Fantasien, Beziehungsgeflechte, die großen Zweifel und die heftigen Lieben der Vergangenheit, all die Feelings; sie stehen so in den Leben herum, ehe man sie erneut nach vorne zieht und sich die ganz zentrale Frage stellt: Was ist mein Gefühl? „feelings“, so heißt das Debüt-Album der Indie-Band DOTE. 11 Songs, die mit dieser Frage spielen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln – und sie im besten Indie-Pop-Outfit zur Schau tragen, gekleidet in glitzernde Synthie-Sounds, helle Gitarrenlicks, Midtempo-Riffing, lebendige Basslines. Ein Schuss Dancefloor allemal, dazu 80er-Jahre-Anleihen. Und, natürlich, das Markenzeichen dieser Band: Zwei Stimmen, die kaum unterschiedlicher sein könnten und sich doch perfekt aneinander schmiegen.

DOTE sind Jonah, Lukas, Niclas und Moritz.

Vor sechs Jahren haben sie sich als Band im Essener Norden gegründet. Schulhoffreundschaften, gemeinsames Singen im Chor. Allein auf Spotify kommt die Band, noch ganz ohne Album, schon auf über eine Million Streams. Das brachte DOTE bereits Auftritte beim Reeperbahn Festival, der c/o Pop oder dem Juicy Beats ein – sowie eine Nominierung als „Beste Newcomer“ für den popNRW-Preis. Aufgenommen und produziert haben DOTE ihre „feelings“ zusammen mit Tom Hessler (Fotos, Der Assistent). Herausgekommen ist ein Sound, der die Grenzen zwischen Indie, Jazz, New Wave und Bossa-Nova erst umtänzelt und dann überschreitet, in einer Art und Weise, wie man es selten von einer deutschen Band gehört hat. Das wird bereits bei der ersten Single „boy“ klar. Über die sagt der legendäre Musik-Journalist und Radio-Moderator Klaus Fiehe: „Boy setzt innere emotionale Abgründe als schmeichlerisch pulsierenden Wave zwingend gut aufs Gleis. Boy! Oh Boy! Es ist grandiose Popmusik!“

(Text: Klaus Fiehe / gekürzte Fassung: Jonah Lemm)

Eventbild