The Slow Show

Verschoben!
Mi 16. Februar 2022
Do 11. August 2022
Einlass 20 h Beginn 21 h
Eventbild
Tickets
VVK: 27
zzgl. Gebühr
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

Aufgrund der anhaltenden Gesamtsituation (und der damit verbundenen Auflagen bzw. Maßnahmen) kann/konnte das Konzert leider nicht wie ursprünglich geplant stattfinden. Wir freuen uns jedoch, einen Nachholtermin gefunden zu haben! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

„It’s with heavy hearts that we’re writing to tell you all that our February ‘STILL LIFE’ tour has been postponed.

Playing live is something we love and miss very much and you have always been an integral part of our music. Your support inspires and motivates us and we miss this interaction terribly, but we do have good news. We’re delighted to tell you that all of our shows have been rescheduled! Tickets for the original dates, remains valid for these new tour dates. If you are unable to make the new dates, please contact the ticket provider where the tickets were purchased for refund information.

We are of course disappointed not to see you all in February and we’re sorry for the inconvenience this may cause but we are very much looking forward to seeing you all this summer! Thank you for your patience and support,

Rob, Joel, Chris, Fred.“

Obacht: Tickets für das leider abgesagte „Stripped Down“-Konzert (das für 2020/2021 im Maschinenhaus in Planung war) sind hier NICHT gültig!

Im Herbst 2019 spielten The Slow Show ihre bislang größte Europa-Tournee in ausverkauften Clubs. Ausruhen wollten sich die Briten nach diesem Konzertmarathon nicht und kündigten prompt eine neue Tour durch Deutschland für das Frühjahr 2020 an. Doch leider kam ihnen Covid-19 in die Quere und so musste die Band die in den meisten der Tourstädte im „Stripped down“-Setup geplanten Shows, nicht nur einmal, sondern gleich zweimal verschieben. Die Band bedauert es sehr, bekannt geben zu müssen, dass nun auch diese für April 2021 geplanten Konzerte nicht stattfinden können.

Doch The Slow Show wären nicht The Slow Show, wenn sie nicht gleich auch noch gute Nachrichten für ihre Fans im Gepäck hätten: Es wird im Frühjahr 2022 neue Live-Termine geben. Dieses Mal mit kompletter Band und mit neuem Material! Denn Rob Goodwin (Gesang, Gitarre), Fred’t Kindt (Piano), Joel Byrne-McCullough (Gitarre) und Chris Hough (Drums) sind nicht untätig und arbeiten intensiv an ihrem vierten Studio-Album, das bis 2022 erscheinen soll. Und wir alle wissen, nach den bisherigen Werken „Lust and Learn“ (2019), „Dream Darling“ (2016) und dem Debüt „White Water“ (2015) kann es nur großartig werden.

Genau wie die Konzerte der Band, denn sie sind intensiv, packen das Publikum, lassen die Menschen sich voll und ganz der Musik hingeben und gehen ans Herz. Die sonore Stimme Goodwins, die aufwändigen Arrangements und Melodien, und die offenbar selbstverständliche Harmonie innerhalb der Band machen ihre Live-Auftritte zu einem einzigartigen Erlebnis. Im Februar 2022 werden The Slow Show endlich wieder auf der Bühne stehen und mit eben diesen Eigenschaften ihren Fans einen unvergesslichen Abend bescheren.

 

Eventbild