Michelle (wird verschoben!)

Sonntag
So 13. Februar 2022
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild
Tickets
VVK: 17
zzgl. Gebühr
oder ggf. bei anderen
Vorverkaufsstellen

ACHTUNG: aufgrund der anhaltenden Gesamtsituation kann das Konzert NICHT am 13. Februar 2022 stattfinden. Wir kümmern uns gerade um einen Nachholtermin und geben diesen bekannt, sobald er feststeht. Tickets behalten ihre Gültigkeit!

„Hey friends, hope you’re all keeping healthy & safe. With everything happening in the world right now, we are postponing our UK & European tour, and our new album AFTER DINNER WE TALK DREAMS will now be released on March 4. We hope that when we get to share these songs with you, we can celebrate and listen together. If you’ve already purchased tickets, please hold on to them. We will be announcing new dates shortly. Thank you for your patience, we are excited and ready for all that’s next.

Love, M“

Seit ihrem 2018er-Debüt „Heatwave“ erklimmt das Indie-Pop-Sextett (bestehend aus Sofia D’Angelo, Julian Kaufman, Charlie Kilgore, Layla Ku, Emma Lee and Jamee Lockard) die Karriereleiter des Musikbusiness Schritt für Schritt. Was als einmaliges Projekt begann, legte den Grundstein für etwas, wovon Michelle nicht zu träumen vermochten. Nun ist es Realität: In der New Yorker Szene sind sie gefeierte Newcomer – der Geheimtipp der New Yorker Teen-Music-Szene. Ihre sonnigen Sommer-Hymnen präsentieren sie in Form von verträumten Popmelodien mit ein wenig Jazz und R&B.Dabei zeigen die Musiker*innen trotz ihres jungen Alters, wie sehr sie mit der Großstadt New York verbunden sind. In der Musik der Band schwingt immer eine gehörige Portion der Heimatstadt mit.“I feel a very strong connection between my keyboards and the city. I have a keyboard called the Juno Six and to me that just sounds like New York City. I feel like I’m connecting with New York because the synth is so strongly grounded there“, so Julian Kaufman über sein Instrument. Darüber hinaus verfolgen Michelle mit ihrem Schaffen eine deutliche Botschaft: “We want to foster a really inclusive community that is free of hate and calls out injustices. We just want to share our ideals with our listeners and spread positivity“, so Jamee Lockard. Tiefgründige Lyrics verpackt das Kollektiv seither in beschwingte Melodien, die einen zum Tanzen auffordern und das Leben ein wenig unbeschwerter machen. Zusammen mit der neuen Single „Syncopate“ wurde nun die „After Dinner We Talk Dreams Europe Tour 2022“ angekündigt, im Rahmen derer die Band im Februar nächsten Jahres auch ein exklusives Konzert im Berliner Privatclub spielen wird.

Eventbild