Fatoni + Edgar Wasser

Freitag
Fr 27. August 2021
Einlass 19 h Beginn 20 h
Columbiahalle
bestuhlt
Eventbild
Tickets
AK: 35
VVK: 30
zzgl. Gebühr
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

Ein Konzert aus der Reihe COLUMBIA BEATZ!

Achtung: es werden NUR ZWEIER-TICKETS angeboten! Alle Plätze einer „Sitzgruppe“ müssen erworben werden, auch wenn die Gruppe kleiner ist. Bitte lasst keinen Platz neben euch frei. Die Tickets sind platzgebunden!

Zur Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten im Rahmen der COVID-19-Pandemie ist die Erfassung (beim Kauf) und Kontrolle (beim Einlass) der Besucherdaten zwingend notwendig. Bei der Bestellung sind die vollständigen Namen aller Veranstaltungsbesucher:innen anzugeben, die auf das / die Ticket(s) gedruckt werden, beim Einlass muss zu jedem Ticket ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild vorgezeigt werden. Mehr Details hierzu im Rahmen des Ticketkaufvorgangs bei Eventim.

Aufgrund der dynamischen Infektionslage ist nicht auszuschließen, dass ein sog. Schnelltest mit negativem Testergebnis (max. 24 Stunden alt) zur Zutrittsvoraussetzung wird. Etwaige weitere Anpassungen zu Abstandsplätzen und Hygienevorschriften richten sich nach den jeweils aktuellen Vorgaben der Gesundheitsämter zum Veranstaltungszeitpunkt. Aktuelle Infos bzw. Updates auf loft.de/columbiabeatz!

Zwei lassen raus, was sich angestaut hat: Fatoni & Edgar Wasser haben sich in ein Studio gesperrt, die Egos poliert und sich gegenseitig angestachelt. Am Ende steht das Album „Delirium“ – ein großer Mittelfinger ans Jetzt und eine überraschende Reunion zweier Freunde, acht Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Album. Platz 4 in den deutschen Albumcharts untermauert, wie sehr das zum richtigen Zeitpunkt passierte. Davon darf es gerne mehr geben: Im Sommer 2021 gehen Fatoni & Edgar Wasser auf „Delirium Tour“.

Nüchtern gesehen dürfte „Delirium“ nicht existieren. Hier kommen zwei kreative Dickschädel zusammen, die sich im Wesen nicht doller unterscheiden könnten. Auf der einen Seite steht Fatoni, der sich gerne den Kopf darüber zerbricht, was die anderen sagen. Ihm gegenüber: Edgar Wasser, der immer den Weg nimmt, auf dem sonst niemand spaziert. Den einen zog die Musikindustrie in die Hauptstadt, von dem anderen weiß man eigentlich nie, was er gerade tut – geschweige denn, wo er überhaupt lebt. Aber eine gute Freundschaft braucht nun mal Differenzen. Überhaupt, es ist 2021, wer ist schon nüchtern?

Eventbild