Wolf Parade

Abgesagt!
Mittwoch
Mi 04. März 2020
Beginn 20 h
Eventbild

Das Konzert ist abgesagt. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Leider muss die Wolf-Parade-Tour kurzfristig abgesagt werden. Die Band hofft, dass die Termine nachgeholt werden können. Nähere Infos dazu sind zum jetzigen Zeitpunkt leider noch unklar. Aus diesem Grund können alle bisher erworbenen Tickets an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden

“To our dear fans in Europe and the UK,

Wolf Parade is sad to announce we have decided to cancel our upcoming tour overseas. Due to the sudden rise of COVID-19 throughout different regions we were scheduled to play, and the current volatility of the situation, we feel strongly that it would be both globally irresponsible and potentially risky for the band to carry out the tour at this time. The amount of major airports, international driving, and crowds of people we would be interacting with – they all combine to form what is ultimately a bad idea; a recipe for a potential worst-case-scenario in which we could end up being unknown carriers of the virus across multiple borders, or end up ill and/or quarantined ourselves overseas. We did not arrive at this decision easily, but in the end, the band and our team all agree it is the right and responsible decision. We hope you understand.

A rescheduling of the dates is planned, but not set yet, so we advise all current ticket holders to get a refund for the cancelled dates now. We will wait in hopes that this virus passes quickly and that all those already affected pull through.

All the best – WP”

In Montreals Musikszene sind Wolf Parade seit über einer Dekade eine feste Größe. Als Keyboarder Spencer Krug seine Heimat Victoria verlässt, um zum Studieren nach Montreal zu ziehen, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Krug kennt in seiner neuen Wahlheimat einen befreundeten Booker, der ihm einen Support- Auftritt für die damals noch unbekannten Arcade Fire organisiert. Krug sagt zu – obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch keine Band hat. Dafür bittet er aber den Gitarristen Dan Boeckner aus der alten Heimat um Hilfe. Und der ist sofort dabei.

Wenige Wochen später schreiben sie an ihren ersten Songs und holen Arlen Thompson am Schlagzeug ins Boot: Wolf Parade sind geboren. Ihre Label-Heimat finden sie bei Sub Pop, ehemaliges Label von Nirvana oder Soundgarden, heute gehören Beach House und Julien Baker dazu.

Dan und Spencer teilen sich den Gesang und bereichern die Musiklandschaft als ungleiches Paar. Ihr zuletzt erschienenes Album „Cry Cry Cry” von 2017 sorgte in der Musikpresse und bei den Fans dank düsterer Hymnen und kribbeliger Synthie-Melodien für Begeisterung.

Nach drei Jahren haben Wolf Parade nun endlich neue Musik veröffentlicht: „Against The Day“ heißt die neue Single, die von Synthie-Klängen geprägt ist und von Dan Boeckners und Spencer Krugs alternierendem Gesang lebt, auch das Video dazu ist absolut sehenswert. Doch nicht nur ihr außergewöhnliches Songwriting überzeugt, auch Wolf Parades Ruf als versierte Performer eilt ihnen mittlerweile voraus.

Eventbild