James Gillespie

Freitag
Fr 22. November 2019
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild
Tickets
VVK: 15
zzgl. Gebühr
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

Der Sänger und Songwriter James Gillespie ist geboren in England, aufgewachsen in Schottland – und in der Musik ist er zuhause.

Nur wenige können derart ruhig explodieren wie der Mann, dessen Körper man ein derart sensibles Organ kaum zutraut. Tätowiert wie ein Türsteher, massig wie ein Mittelgewichts-Boxer, singt er seine romantischen Songs um die Liebe aller Arten mit einem wunderbaren Gefühl für Timbrierung und einem erstaunlichen Stimmumfang. Das korrespondiert sehr gut mit der stillen Verletzlichkeit in den Lyrics, mit diesen bekenntnisreichen Stücken um Liebe, Verlust und Herzschmerz. Der reduzierte Instrumental-Einsatz, die kurzen Ausbrüche der elektrischen Gitarre, der unterschwellig spürbare Gebrauch elektronischer Sounds unterstreichen nur Gillespies außergewöhnliches Talent.

In regelmäßigen Abständen stellt er neue Songs und EPs online, zuletzt erschien die Single „Kerosene“, davor in raschen Abständen die „Lost“- und die „Wants And Worries“-EP – wobei er auf „Lost“ ein besonderes Experiment wagt und die Studio- direkt die Liveversionen der Songs gegenüberstellt. Immer steht in all seinen Liedern diese fantastische Stimme im Mittelpunkt, die voller Soul und Blues schreit, singt, flüstert, schmeichelt und schluchzt. Zwischen Hozier and Rag ‘N’ Bone Man angesiedelt, geht Gillespie musikalisch in seiner fesselnden Kompromisslosigkeit sehr viel weiter als die Genannten.

Er gehört zweifellos zu den aufregendsten neuen Stimmen Großbritanniens.