Papooz

Dienstag
Di 22. Oktober 2019
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild
Tickets
AK: 20
VVK: 16
zzgl. Gebühr
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

Im April waren Papooz für ein exklusives Konzert in Berlin. Die luftige Show der beiden Franzosen und ihr leichtherziger Pop brachten das Publikum dazu, sich locker in den Hüften zu wiegen. Von ihrem ersten Hit „Ann Wants To Dance“ aus dem Soundtrack des Sommers 2015, mit dem Ulysse Cottin und Armand Penicaut quasi den Grundstein für ihr gemeinsames Songwriting legten, bis zum aktuellen „Theatrical State Of Mind“ mit dem funky Basslauf zeugte jeder Song vom Willen zum Tanz.

Das Duo hat den beschwingten Sound und den poppigen Groove ihres Debütalbums „Green Juice“ verfeinert und mit der zweiten Platte „Night Sketches“ vom März perfektioniert. Dunkler vielleicht und ein bisschen elektronischer ist es dank der minutiösen Produktion und des kompakten Songwritings ein Werk, das die Lücke zwischen den 70ern und 80ern zu schließen versucht.

Ging auf dem Debüt noch alles locker von der Hand, wird hier präziser gearbeitet, ohne an Leichtigkeit und Rhythmus zu verlieren. Waren die Stücke des ersten Albums über die letzten Jahre verteilt entstanden, sind die neuen Tracks am Stück geschrieben worden. Das lässt sie konzentrierter wirken und verpasst ihnen deutlich mehr Wumms. Papooz schließen die Lücke zwischen dem Vintage Pop von Steely Dan und dem Synthie Pop der Pet Shop Boys und entwickeln daraus einen ganz eigenen musikalischen Kosmos.