David Gray

Mittwoch
Mi 01. Mai 2019
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild

Obacht: es wird nun doch noch ein paar wenige RESTKARTEN an der Abendkasse (ab 19 Uhr) geben!

There will be some tickets available at the door tonight, from 7pm!

Darauf haben wir lange gewartet: Im März erscheint das neue Album „Gold In A Brass Age“ von David Gray. Fünf Jahre nach der letzten Studioplatte „Mutineers“ gibt es endlich neues Material des großen britischen Singer/Songwriters, und bereits jetzt überzeugt die Vorab-Single „The Sapling“ mit seiner ruhigen und warmen Textur.

Gray erweist sich schon mit diesem einen Stück erneut als großer Meister des Arrangements und erweitert sein Klangspektrum ganz erheblich. Mit neuen Produktionstechniken und einer sanften Annäherung an elektronische Instrumente hat er seine Sound-Palette um etliche Klangfarben erweitert. Stimme, Chor, Lyrics tun ein Übriges, um aus dem jungen Pflänzchen – dem „sapling“ eben – ganz organisch sich steigernd einen riesigen musikalischen Baum wachsen zu lassen.

Wieder einmal macht sich der Brite also auf neue Pfade und verändert seine Arbeitsweise komplett. Aber das ist man ja schon fast von ihm gewohnt, hat er sich in seiner langen Karriere schon vom Punker zum Folker zum Singer/Songwriter zum Elektroniker zum großen Arrangeur und wieder zurück gewandelt. Aber stets im Mittelpunkt steht bei ihm der Song, die Melodie, nein, die einzelne Phrase, aus der er seine Musik entwickelt. Das war schon immer so in den 25 Jahren, die seit seiner ersten Solo-Platte vergangenen sind, und den 20 nach dem phänomenalen Erfolg seines Albums „White Ladder“. Es folgten Platin-Auszeichnungen und weitere Platz-eins-Alben, Brit-Award- und Grammy- und Ivor-Novello- und Meteor-Music-Nominierungen und ausverkaufte Touren rund um die Welt.

Gleichzeitig war David Gray immer auf der Suche nach Neuem, Unerhörtem. Jetzt ist er wieder fündig geworden und begeistert mit seiner neuen Platte.