Bakermat - 28.02.2019 - Columbia Theater

Bakermat

Bakermat

ACHTUNG: aus produktionstechnischen Gründen (..) muss das Konzert leider VERSCHOBEN werden auf den 28. Februar, und außerdem VERLEGT ins Columbia-Theater. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit (oder können dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden).

 

Mit dem Begriff "originell" beschreibt man die Musik von BAKERMAT vermutlich am besten. Denn das Ziel des 26jährigen aus Amsterdam war es immer, Musik zu erschaffen, die so noch nicht existiert - durch die Kombination von Genres, die normalerweise nicht kombiniert werden. Und dennoch haben seine Produktionen alle ein verbindendes Element: ihren "feel-good"-Sound. Oder einfacher gesagt: seine Musik macht Menschen happy.

 

Lodewijk Fluttert, aka Bakermat, begann in seinen frühen Teeniejahren Musik zu entdecken - seine Mutter war Opernsängerin, sein Vater hörte Soul, Funk und Jazz. Bereits damals zeigten ihm seine Eltern die Welt der Musik - Klassik, Jazz, Soul. Alles Einflüsse, die auch heute noch in seiner Musik entdeckt werden können. Im Jahr 2012 gelang ihm mit seiner ersten Single "One Day (Vandaag)" ein Charterfolg. Seit damals baute er kontinuierlich seine weltweite, loyale Fanbase weiter aus - Menschen, die weder Mainstream noch Underground suchen, sondern sich im Intervall dazwischen ganz wohl fühlen, bei frischer, origineller, kreativer Musik, die weder unverständlich noch kitschig ist.

 

Auch mit seinen Live-Performances sticht er heraus, nicht nur indem er zahlreiche Gastmusiker mit auf die Bühnen bringt. Auch mit seinem Konzept "Bakermat presents The Circus" hat er bewiesen, dass er mehr ist als "nur" ein Produzent. Seine Circus-Events hat er schon in London, New York, Amsterdam, Paris & Rio de Janeiro veranstaltet - außerdem hostet er regelmäßig Bühnen auf Festivals wie Tomorrowland, Airbeat One Festival und anderen in dieser Größenordnung.


(Dieser Text bzw. diese Übersetzung wurde relativ schamlos kopiert von loft.de und vor der Verwendung anderswo offenbar nicht mehr durchgelesen - liebe Grüße & fettes Bussi auch an dieser Stelle! <3)

 

Im Jahr 2018 nahm er sich eine 4monatige Auszeit, um sich wieder mehr auf musikalisches Experimentieren zu fokussieren - und um mit neuen Ideen und Techniken an den Start gehen zu können. Das Resultat war eine Menge neuer Musik, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Aus ganz verschiedenen Genres und Stilen, wie immer - und, ebenso wie immer, mit der Hauptzutat, die so typisch für Bakermat ist: dem "feel-good-Sound".