Hello Forever

Donnerstag
Do 09. Dezember 2021
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild
Tickets
AK: 24
VVK: 18
zzgl. Gebühr
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

ACHTUNG: „2G“-Konzert!

Das Konzert wird nach dem sog. „2G-Konzept“ durchgeführt – Einlass also nur für Gäste, die nachweislich (s.u.) entweder vollständig geimpft (mindestens 14 Tage nach der letztnötigen Impfung, durchgeführt mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff) oder bereits genesen sind. Es gilt dann & deswegen aber: keine Maskenpflicht & keine weiteren unüblichen Einschränkungen – tanzen, singen, Nähe & Pogo sind erlaubt.

Spätestens beim Einlass des Konzerts werden die Kontaktdaten von jeder/jedem Konzertbesucher:in erfasst. Diese Daten werden 14 Tage nach dem Konzert gelöscht und nur „im Ernstfall“ (zur Kontaktaufnahme bei notwendiger Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten/-fälle) benutzt. Genauere Infos u.a. zur 2G-Regelung, zur Kontaktdatenerfassung und zum „Check-In“ bei Konzerten haben wir in unseren FAQ beschrieben.

Wer Krankheitssymptome zeigt und/oder in den 14 Tagen vor dem Konzert Kontakt zu einer an Covid-19 erkrankten Person gehabt hat, bleibt bitte daheim.

(*) Der Nachweis (und damit eine der Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung) kann NUR über einen gültigen digitalen oder auf Papier vorliegenden „offiziellen“ QR-Code in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument erfolgen. Bitte habt Verständnis für recht genaue Kontrollen am Einlass.

Was Hello Forever in ihrer freiliebenden Kommune auf dem ehemaligen Sandstone Retreat, einem abgelegenen Stück Land hoch oben in den Bergen von Santa Monica, ausleben, präsentieren sie nun auch musikalisch auf ihrem kürzlich erschienenen ersten Studioalbum „Whatever it is“. Das Debüt des Art-Pop-Kollektivs fängt die Frische der 60er Jahre ein und schafft somit einen zeitgemäßen Rückgriff auf eine lebendige Ära. ”On the writing process behind ‚Whatever It Is‘ it was a journey in learning to let go, learning to get out of the way, learning to listen to music and let it be what it wants to be“, so Samuel Joseph über den Entstehungsprozess des Erstlingswerks.

“The album is a time capsule of our process and teleports you into our world, or whatever world you’re meant to visit through it. We hope listeners love it and find joy or peace or truth or some kind of meaningful experience through hearing the album“. Auf „Whatever it is“ überzeugen Hello Forever mit exquisiten Harmonien und farbenfrohen Melodien, die sich voller Leichtigkeit durch das Album ziehen. Mit ihrem beschwingten Feel-Good-Sound erinnert das Kollektiv aus den USA an die Beach Boys und die Beatles und setzt den typischen Klang der Sixties auf eine neue moderne Ebene. Hello Forever transportieren in ihren Songs immer eine gewisse Lebensphilosophie, welche mit der Kreativität, der Kunst und der Musik der Band vollends einhergeht. Schon im Winter 2021 dürfen wir Samuel Joseph und sein Art-Pop-Kollektiv live erleben.

 

Eventbild