Hudson Taylor

Mittwoch
Mi 25. März 2020
Einlass 19 h Beginn 20 h
Eventbild
Tickets
VVK: 19
zzgl. Gebühr
oder bei anderen
Vorverkaufsstellen

An dieser Platte hat das irische Brüder-Duo Hudson Taylor drei Jahre gearbeitet. Dafür sind Harry und Alfie um die Welt gereist und haben sich von allem beeinflussen lassen, was ihren Weg kreuzte: Menschen und Sounds, Landschaften und Musik. Darum klingt das neue Album „Loving Everywhere I Go“, welches Ende Februar erscheinen soll, nach Seattle, Nashville, New York City und natürlich ihrer Heimatstadt Dublin und allem, was dazwischenliegt. Es geht um all die Möglichkeiten, die das Leben einem stets und ständig bietet und davon, sie zu nutzen. Hudson Taylor haben sich vorgenommen, immer offen zu sein, für Klänge, Leute und Orte. Tatsächlich haben die beiden Multiinstrumentalisten ihr Spektrum erheblich erweitert. Es sind neue Einflüsse dazugekommen, manche Klassiker werden versteckt oder offen zitiert, neu entdeckte Instrumente verwendet und auch die Produktion ist aufwändiger geworden als noch zuvor. Selten seien sie vom Sound ihrer Aufnahmen so begeistert gewesen wie dieses Mal.

Tatsächlich haben sich die Brüder mehr Zeit gelassen und feiner gearbeitet, was ihrer ursprünglichen Herangehensweise fast ein wenig widerspricht: Als Straßenmusiker mussten sie mit allen Gegebenheiten klar kommen, die sich ihnen boten und dabei immer flexibel bleiben und rasch auf die Umstände reagieren – Stichwort Möglichkeiten nutzen. Aber diese Spontanität ist den beiden geblieben, das spürt man an der Frische und Schönheit ihrer neuen Songs. Dass diese jetzt noch vielfältiger produziert sind, tut ihnen mit Sicherheit keinen Abbruch. Das Talent fürs Songwriting kommt so richtig zur Geltung und die Arrangements geben den Stücken eine wärmere Tiefe, ohne dass mit der folkigen Tradition gebrochen wird. So wird aus dem zweiten Album ein weiteres musikalisches Schmuckstück. Selbstverständlich geht das Duo mit den neuen Songs auch wieder auf Reisen.

Eventbild