Matt Andersen

Donnerstag
Do 04. April 2019
Einlass 19 h Beginn 20 h
Verlegt!
Passionskirche
Astra
bestuhlt
Eventbild

ACHTUNG: das Konzert muss leider -aus produktionstechnischen Gründen- ins ASTRA verlegt werden. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Auch das Astra wird bestuhlt sein (freie Platzwahl, kein Sitzplatzanspruch). Wir bitten die entstehenden/entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen

Mit der Veröffentlichung seines aktuellen, siebten Albums ›Honest Man‹ schien es, als würde allmählich die gesamte Welt auf Matt Andersen aufmerksam: Über 10 Millionen YouTube Views, mehrere internationale Auszeichnungen, zahllose Konzerte und Tourneen – unter anderem mit Bo Diddley, Buddy Guy, Greg Allman, Tedeschi Trucks Band und vielen mehr – belegen das immer größer werdende Interesse am stimmgewaltigen Sänger und Gitarristen.

Obwohl alles andere als ein stromlinienförmiges ›Produkt‹ der Musikindustrie, lässt der schwergewichtige Sänger durch die bedingungslose Hingabe an seine Musik jeden, der ein Herz hat, im Handumdrehen an seinen Lippen hängen. Es ist unmöglich, sich der Bühnenpräsenz, die Matt Andersen sich seit dem Beginn seiner Karriere in 2002 in unzähligen Konzerten erspielt hat zu entziehen. Wie üblich bei Musik, die ihre Wurzeln tief im Soul und Blues hat, hängt hier alles von der Glaubwürdigkeit des Performers ab, der sie spielt. Und Andersen glaubt man jedes Wort, jeden Schmerz, jede Lebensweisheit, die er in seinen Songs besingt sofort.